Kompetenzzentrum E-Business Touristik (KET)

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen kooperierte mit dem Deutschen ReiseVerband (DRV) e.V. u.a. im Projekt „Innovative Ansätze im E-Commerce in der Touristik“. Dieses wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Der Fachbereich konnte dabei auf seine langjährige Erfahrung in der Leitung des Kompetenzzentrum E-Business Touristik (KET) zurückgreifen.

Im Rahmen des Projektes wurden Ansätze für den Einsatz des Internets beim Reisevertrieb entwickelt sowie Best-Practice-Beispiele in der Touristikbranche mit hohem Mehrwert identifiziert. Diese Ansätze wurden dem Mittelstand der Tourismusbranche in einer Reihe von Präsenzseminaren vermittelt, da auch die Reisebranche von den vielfältigen Möglichkeiten der Präsentation, Buchung und Information im World Wide Web profitiert.

Durch die Seminare unterstützte so der Deutsche ReiseVerband (DRV) e.V. als neutrale Informationsstelle den Mittelstand der Tourismusbranche tatkräftig bei der Nutzung des Internets für Beratung, Vertrieb und Kundenbindung. Denn die Reisebüros schöpften laut einer empirischen Studie des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen aus dem Jahr 2008 die Potentiale nicht in vollem Maße aus.

Die Reisebüro Webanalyse 2008 kann unter www.drv.de als PDF oder Printversion bestellt werden.


                                                     




Drucken    Versenden Impressum

© 2006-2014 Fachhochschule Worms · Alle Rechte vorbehalten